Übung Brandverdacht in Gebäude
Copyright © 2019 - All Rights Reserved - Freiwillige Feuerwehr Bockfließ  
 Freiwillige Feuerwehr Bockfliess
  Übungen: Freitag 19:00h, die Unwetter der letzten Tage haben uns zum Glück verschont. Einer Übung stand somit nichts im Weg. Szenario: B1 Brandverdacht in einem Gebäude Der Atemschutztrupp wurde zusammengestellt und mit Tank 1 und Tank 2 ausgerückt. Wie im Ernstfall rüsteten sich die Kameraden bei der Anfahrt aus. Nach dem Eintreffen wurde schnell klar, da gilt es rasch und effizient zu handeln. Starker Rauch quill aus jeder Öffnung. Vor dem Haus war ein PKW abgestellt. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und der erste Brandschutz aufgebaut. Nach Eintreffen des Tank 2 wurden Zubringerleitungen von einem Hydranten mittels Verteiler für einen weiteren Brandschutz und zu Tank 1 aufgebaut. Der Atemschutztrupp war bereits mit Wärmebildkamera und Brandschutz ins Gebäude vorgerückt. Die anderen Kameraden brachten den PKW aus dem Gefahrenbereich. Nach Information konnten aus einem Nebenraum auch noch drei Gasflaschen in Sicherheit gebracht werden. Der Atemschutztrupp konnte auch eine leblose Person orten. Diese wurde aus dem Haus gebracht und der Rettung übergeben. Mit dem Druckbelüfter konnte dann wieder Licht ins Dunkle gebracht werden. Es war wieder eine tolle und lehrreiche Übung mit kleinen aber realistischen Gemeinheiten. Ein großes Dankeschön an Norbert für die gute Ausarbeitung!